Der Einkauf der hilft

Mit dem Einkauf bei uns unterstützen Sie nicht nur ein europäisches Qualitätsprodukt, Sie unterstützen auch unsere gesundheitlich benachteiligten Kollegen. Unsere Mutterorganisation, die DITA Produktionsgenossenschaft für Behinderte, beschäftigt ca. 250 Personen, von denen mehr als die Hälfte gesundheitlich benachteiligt ist. 

An unseren Arbeitsplätzen arbeiten gesunde und behinderte Menschen Seite an Seite. Die Genossenschaft beweist damit, dass ein erfolgreiches Unternehmen auf dieser einzigartigen Kombination aufbauen und sinnvolle Arbeitsplätze für behinderte Menschen schaffen kann.

 

Wir helfen seit 65 Jahren

Die südböhmische Gesellschaft Dita Produktionsgenossenschaft für Behinderte Tábor wurde am 15. August 1956 mit dem Ziel gegründet, Menschen mit gesundheitlichen oder geistigen Behinderungen zu beschäftigen. Das Vorhaben der Genossenschaft war damals Kurzwaren, Schmuck, Geschenk-, Souvenir- und Gebrauchsartikel aus verschiedenen Rohstoffen zu fertigen und genähte, gestrickte, gestickte, gehäkelte und geknüpfte Artikel zu produzieren.

Im Laufe der Zeit bot Dita aber auch weitere nützliche Dienstleistungen an, die von der Öffentlichkeit dankbar angenommen wurden. Die Dita bot beispielsweise Dienstleistungen in den Bereichen Buchbinderei, Rollladen-Instandsetzungen, Messerarbeiten, Reparaturen von Musikinstrumenten Klavierstimmen, Bezug von Knöpfen, Bildrahmenleistungen oder Glaserei an.

 

Little Angel® hilft Menschen mit Schmetterlingshaut

Unsere Kleidung ist dank ihrer einzigartigen thermoregulierenden Eigenschaften und der feinen Struktur auch für Kunden mit sehr empfindlicher Haut geeignet wie Patienten, die unter Schmetterlingshaut (Epidermolysis bullosa congenita) leiden. Wir knüpfen überall in der Tschechischen Republik Kontakte und streben in Deutschland eine Zusammenarbeit mit der DEBRA Deutschland an, um den deutschen Patienten mit Schmetterlingshaut Textilien anbieten zu können, die ihre empfindliche Haut nicht reizen und ihnen das Leben leichter machen.

 

Was bedeutet die Schmetterlingshaut?

Epidermolysis bullosa congenita (EB), die sog. Schmetterlingshaut, ist eine seltene angeborene und erbliche Blasenbildung der Haut. Für diese Patienten gibt es keinen Tag ohne Schmerzen. Die Menschen, die unter EB leiden, haben eine sehr feine, empfindliche und sehr verletzliche Haut. Leichter Druck oder die geringste Reibung führen zur Bildung von Blasen, offenen Wunden auf der Haut und Schleimhaut. Die Symptome der EB sind sehr variabel und wirken sich auf den gesamten Körper aus.

Kinder mit Schmetterlingshaut können nicht wie die anderen spielen. Diese Kinder können sich an Spielzeug, Rutschen oder im Sandkasten verletzten und Schaden nehmen. Kniekontusionen bedeuten für diese Kranken Langzeittherapie und große Schmerzen. Die Haut ist bei dieser Erkrankung zart und fragil wie Schmetterlingsflügel. Sanfte Berührungen schaden ihr jedoch nicht. Die Erkrankung ist angeboren und immer noch nicht heilbar. Dank einer hoch spezialisierten medizinischen Therapie kann sich das Wohlbefinden der unter EB leidenden Patienten aber erheblich verbessern.

DEBRA jpg 19KB